Apple hat es freigegeben. Ab heute gibt es die neue Version von mensaH im App Store.

Neu ist iOS 4 Unterstützung inkl. Fast-App-Switching, ein dunkles Theme, hochaufgelöste Grafiken für das iPhone 4 und natürlich Bugfixes.

Schaut auch mal in die Systemeinstellungen unter mensaH. Dort kann man das dunkle Theme aktivieren und außerdem zwei Optionen aktivieren, die den Weg zur Lieblingsmensa verkürzen.

Die erste Option “Jeden Tag Lieblingsmensa anzeigen” entfernt die Auswahlliste für die Mensa, die nach der Wahl des Tages kommt. Eigentlich wählt man ja z.B. Mittwoch und muss dann noch wieder Hauptmensa wählen. Hat man eine Lieblingsmensa eingestellt und diese Option aktiviert, landet man direkt beim Speiseplan, wenn man Mittwoch wählt.

Die zweite Option “Beim Starten Springe zur Lieblingsmensa” ist noch radikaler, denn so wird direkt nach dem Start von mensaH die Lieblingsmensa für den aktuellen Tag angezeigt.
Man startet also mensaH und sieht direkt z.B. den Speiseplan der Hauptmensa.
Natürlich kann man von dort dann wie gewohnt in der Menü-Hierarchie zurückgehen und z.B. einen anderen Tag wählen.

Ich hoffe, euch gefällt dieses Update.

PS: In wenigen Tagen wird es dann auch eine kostenlose, aber werbefinanzierte Version von mensaH geben. Diese werde ich heute an Apple übermitteln.